11. März 2010

Fotos in Gifu

Ich füge noch einige Fotos hinzu, die ich bei meinen Eltern gemacht habe.

Abendessen bei meinen Eltern;
Meine Mutter hat mir meine Lieblingsspeise gekocht!
Reis mit Gemüse und Shiitakepilz, gegrillter Gelbschwanz, mit Essig angemachte Gurke und Oktopusarm, Oden mit Kartoffel.






Gohei-mochi (gegrillte "Reis-Münze" mit Nuss-Misosoße). Es ist vor allem in der Gifu-Region gegessen.




Das ist Kama-meshi-Restaurant. Reis und andere Zutaten werden zusammen in einem einzelnen kleinen Topf gedämpft. Den großen Topf vor dem Restaurant fand ich lustig.


Kama-meshi mit Auster. Das war total lecker. Es gab auch zum Beispiel Kama-meshi mit Pilzen, mit Hühnerfleisch und Gemüse, mit Aal oder mit Krabbe.


Ein großes Wasserrad an einem Stausee.
Dort gab es auch eine Raststätte und alte Frauen verkaufen ihre selbstgemachte Waren oder Lebensmittel. Meine Mutter kauft oft Gemüse dort, weil es immer frisch ist und gut schmeckt.
http://oba-chan.enat.jp/

Kommentare:

beth-x hat gesagt…

Hallo Sayaka!
Bei dem Wasserrad habe ich im ersten Moment gedacht, es wäre ein Riesenrad :)
So eine "Reis-Münze" würde ich auch gerne mal probieren. Wie ist der Reis zubereitet, der dafür benutzt wird? Einfach gekocht?

sayaka hat gesagt…

Hallo Bettina,

ja, man benutzt mit Wasser gekochtes Reis wie Onigiri. Ich mag das Gericht aber in Tokio gibt's leider nicht...

Liebe Grüße von Sayaka

Anonym hat gesagt…

Hallo, Saya bist Du es?
Tomasz
tomasztkacz@yahoo.de