12. Februar 2010

Reisschale

Vor kurzem habe ich von meiner Mutter die Reisschalen geschenkt bekommen. Mir hat die unebene Oberfläche besonders gut gefallen. Und die gelbe Farbe finde ich auch sehr schön.

Die Keramik kommt aus der Mino-Region (Südteil der Präfektur Gifu) und heißt "Mino-yaki" ("Yaki" bedeutet "brennen").

In Japan gibt es viele Regionen, die von Keramik und Porzellan berühmt sind. Zum Beispiel Arita-yaki (Porzellan aus Arita, Kyushu-Insel) und Kutani-yaki (aus dem Südteil der Präfektur Ishikawa) sind weltweit bekannt. Es muss interessant sein, in solche Regionen zu reisen und dort Porzellan-Geschäfte oder Porzellan-Museen zu besuchen.

Kommentare:

tonari hat gesagt…

Ich traue meinen Augen kaum. Genau so ein Muster habe ich auf meiner Teeschale. Ein Geschenk meiner (nun ehemaligen) Gasttochter aus der Präfektur Gifu.
Ich mache morgen mal ein Foto und zeige es Dir in mienem Blog.
Schüssel-Schwestern ;-)

sayaka hat gesagt…

Hallo Tonari,

echt!!!???
Was für ein Zufall!
Es ist kein Massenprodukt und ich glaube, man macht nicht so viele Produkte mit diesem Muster.
Ich denke, deine Gasttochter hat vielleicht in der gleichen Gegend die Teeschale gekauft.

Viele Grüße von deiner Schüssel-Schwester