9. Dezember 2009

7-5-3-Fest

Die Fotos sind vom 7-5-3-Fest von meinem fünfjährigen Neffen.

Das 7-5-3-Fest ist laut Wikipedia;

„Shichi-go-san (wörtlich „Sieben-fünf-drei“) ist ein Fest für Kinder in Japan, wenn diese ein bestimmtes Alter erreicht haben (drei und fünf für Jungen, drei und sieben für Mädchen). Es findet am 15. November jeden Jahres statt.
Die Kinder werden am Shichi-go-san von ihren Eltern zum Shintō-Schrein begleitet. Am Schrein wird dann aus Dankbarkeit für das bisherige Glück und für zukünftige Gesundheit und Sicherheit gebetet. Zudem ist es Sitte, den Kindern rot-weiße Zuckerstangen namens Chitose-ame (wörtlich "Tausend-Jahr-Bonbon") zu kaufen“

Meine Schwester hat ihren Sohn zum Yasukuni-Schrein mitgebracht.
Sie hat gesagt, es gab dort nicht so viele Kinder vom 7-5-3-Fest. Vielleicht besuchen viele Familien zum Beispiel den Suitengu-Schrein oder andere Schreinen, die fürs 7-5-3-Fest geeigneter sind.

Er posiert wie einen Kabuki-Schauspieler.

Die Tüte von Micky Mouse, die er trägt, ist Chitose-ame-Bonbon. Chitose-ame in einer langen Papiertüte ist typisch vom 7-5-3-Fest!


und die Studiofotos... Ich mag den Papierschirm!

Kommentare:

Momo-chan hat gesagt…

Hallo Sayaka!

Dein Neffe ist so niedlich! Wie ein Erwachsener sieht er schon aus ^-^ Ich wünsche ihm alles gute für seine Zukunft!!
Danke für deinen tollen und informativen Eintrag!

Liebe Grüße aus dem kalten München

Deine Martina

sayaka hat gesagt…

Hallo Martina,

vielen Dank für deinen Kommentar!
Mir haben seine Kostüme sehr gut gefallen. Als Kind habe ich auch mit meiner Familie und Verwandten mein Shichi-go-san gefeiert. Ich erinnere mich, dass ich damals (als ich sieben war) ein buntes grünes Kimono getragen habe.

Viele Grüße
Deine Sayaka