22. September 2009

Fauchons Eclairs

Ich habe beim französischen Feinkostladen Fauchon im Kaufhaus Shinjuku Takashimaya wunderschöne Eclairs gefunden.

Fauchon hat auch in Deutschland Geschäfte, oder? Ich mag Fauchons schwarzen Tee und Brot sehr.

Fauchon Japan bietet jetzt viele unterschiedliche bunte Eclairs an. Zum Beispiel Eclairs mit Mango, mit Matcha oder mit Sakura-Blüten. Es gab ca. 10 unterschiedliche Sorten, als ich beim Geschäft angekommen bin. Mehrere Eclairs waren schon ausverkauft.


Die Eclair, die ich gekauft habe, sahen so aus. Das hintere war Eclair mit Apfel und Earl Grey und das vorne heißt "la Vague" (die Welle") und es war mit weiße Schokolade und Vanillencreme. Das Gemälde ist eigentlich aus einem berühmten Gemälde vom historischen Maler Katsushika Hokusai und es wurde auf dünne Tafelschokolade gedruckt (deswegen essbar).



Andere Eclairs sahen auch sehr hübsch aus. Wer sie schauen möchte;
http://fashion.yahoo.co.jp/news/detail/8443/photo/1/

Haben die Eclairs gut geschmeckt? Ja, natürlich!

Kommentare:

Momo-chan hat gesagt…

Hallo Sayaka!

Wahnsinn!!!! Diese Eclairs sehen fantastisch aus!! **O__O** Wie ein Kunstwerk!

Liebe Grüße

Martina

tonari hat gesagt…

Das Hokusai-Eclair hätte ich niemals essen können. Ich mag seine Holzschnitte sehr. Mein Mousepad zeigt die Welle ;-)

sayaka hat gesagt…

Hallo Martina,

Fauchon verkauft auch Taschen mit Illustration von Eclairs. Das ist auch süß.

http://www.primera.co.jp/shopdetail/023000000011/order/

Viele Grüße
Deine Sayaka

sayaka hat gesagt…

Hallo Tonari,

ich finde auch seine Werke toll. In der Nähe von meinen Großeltern gibt es sozusagen "Hokusai-Brücke". Die Geländer sind mit Fotos von seinem Holzschnitt dekoriert. Ich mag sie sehr.

Liebe Grüße
Sayaka

beth-x hat gesagt…

Hallo Sayaka,
ich bin eben durch Zufall über dein Blog "gestolpert" und ich hoffe, es stört dich nicht, wenn ich ab jetzt mitlese :)
Mit freundlichen Grüßen aus Deutschland (Solingen),
Bettina

sayaka hat gesagt…

Hallo Bettina,

willkommen auf meinem Blog!

Natürlich freue mich sehr, wenn du meine Einträge aus Japan lesen kommst.
Ich werde auch manchmal deinen Blog besuchen (du hast einen schönen Blog!).

Liebe Grüße von Sayaka in Tokio