6. Juli 2009

Cappuccino und Taiyaki

Sie sind Cappucino von "Bar del Sole" in Imoarai-zaka (3 Minuten von Roppogi-Hills). Wir waren zu sechst und drei davon haben Cappucino bestellt, ohne zu wissen, dass dort ein italienischer Barista, der früher beim World Barista Championship gewonnen hat, Cappucino mit Figuren macht. Ich habe Cappucino mit Kaninchen und die anderen haben Cappuccino mit Katze oder mit der Sonne bekommen. Könnt ihr euch vorstellen, dass wir gezögert haben umzurühren? Man bietet manchmal Cappucino mit Herzen an, aber mit solchen Figuren habe ich früher nie gesehen.



Ich bin auch an Rippongi-Hills vorbeigekommen. Die Spinne aus Metall ist eine symbolische Figur von Roppogi-Hills und hier treffen sich Leute. Da ich ein bisschen Zeit hatte, habe ich mich in einigen Geschäften ein bisschen umgeschaut.




Bevor ich nach Hause gefahren bin, war ich in Shinjuku. Im Untergeschoss vom Studio Alta habe ich ein neues Taiyaki-Geschäft gefunden. Auf dem Plakat stand "kaltes Taiyaki mit Sahne und Anko im knusprigen Teig; das ist das erste kalte Taiyaki in Japan". Das finde ich total neu, weil man normalerweise Taiyaki warm isst. Ich wollte mal das kelte Taiyaki probieren, aber das war nicht zum Mitnehmen sondern nur dort zu essen. Da ich nicht dort allein essen wollte, habe ich statt kalte Taiyaki normale (warme) Taiyaki mit Custard Cream zum Mitnehmen gekauft. Dort verkaufen sich Taiyaki sehr gut und ich musste fünf Minuten warten bis die Taiyaki gebacken wurden.

Zu Hause habe ich sie mit Toaster aufgewärmt. Der Teig war sehr dünn und knusprig. Die Creme war nicht zu süß und sehr lecker. Das Geschäft bietet noch normale Taiyaki mit Anko, mit Grüntee-Anko, mit Walnuss-Sesam-Anko, mit grünen Sojabohnen und mit gesalzenen Erbsen an. (Hier gibt es die Speisekarte; http://www.hotland.co.jp/ginnoan/contents/menu/index.html) Das hat auch mehrere Zweiggeschäfte, aber im Tokio-Zentrum ist das Geschäft im Studio Alta das einzige.

Kommentare:

Elisa hat gesagt…

Ui...die Cappuccini sind aber toll!

Viele liebe Grüße, Elisa

sayaka hat gesagt…

Hi Elisa,

es war teurer als bei Starbucks (630 Yen, ca.5 Euro) aber hat mir sehr gut gefallen. Ich werde nächstes Mal den Barista fragen, ob er einen Vogel malen kann.

Liebe Grüße
Deine Sayaka