13. Mai 2009

Sumo-Ringen

Sumo ist eine der ältesten Sportarten aber noch heute sehr populär. Viele Japaner sehen Sumo fern. Viele Leute, die kein Sumo-Fan sind, interessieren sich auch für die Ergebnisse der Kämpfe und Skandale von Sumo-Ringern.

Jetzt findet das Gogatsu-Basho (Mai-Turnier) in der Kokugikan-Halle in Ryogoku (Osttokio) statt und gestern bin ich dorthin schauen gegangen. Das war der dritte Tag vom 15-Tage-Turnier. Wir sind gegen 13.30 im Kokugikan angekommen, bevor die Ringer der höchsten Klasse aufgetreten sind (deswegen noch leer...).

Der Tagesablauf war folgendes;

8.30- Kämpfe der Jonokuchi-Division, Jonidan-Division, Sandanme-Division und Makushita-Division
14.30- zeremonieller Einzug (Dohyo-iri) der Juryo-Division
14.40- Kämpfe der Juryo-Division
15.50- zeremonieller Einzug (Dohyo-iri) der Makuuchi-Division (außer Yokozuna) und Zeremonie von Yokozuna
16.00- Kämpfe der Makuuchi-Division
17:55 -Zeremonie vom Bogenschwenken

Bei Sumo gibt es ein streng festgesetztes hierarchisches Klassensystem und die Reihenfolge der Kämpfe richtet sich nach Klasse. Es beginnt immer von der niedrigsten Klasse und am Ende kommt die höchste Klasse, Makuuchi. Im Fernsehen wird nur die letzte einige Stunden, nämlich die Kämpfe von der Juryo-Division und Makuuchi-Division ausgestrahlt und die letzte Hälfte der Makuuchi-Division beschert immer eine hohe Einschaltquote.

Als wir in Kokugikan angekommen sind, haben die Ringer der Makushita-Division gekämpft. Sieht bitte den Ringrichter. Nicht nur Ringer, sondern auch Ringrichter sind von der strengen Hierarchie geordnet. Der Ringrichter auf dem Foto steht noch im niedrigen Rang, deshalb darf er keine Tabi-Socken und Strohsandalen anziehen. Es gibt Regeln, welcher Rang was tragen darf.

Nach den Kämpfen der Makushita-Division, ging der zeremonielle Einzug (Dohyo-iri) der Juryo-Division. Die Ringer mit Prachtschürzen machen die Zeremonie und danach began der erste Kampf der Juryo-Division. Zwischen Makuschita- und Juryo-Division besteht ein himmelweiter Unterschied. Nur Ringer oberhalb des Juryo-Ranges haben den Titel "Sekitori" (zählt zur Profi-Ringer) und bekommen ein monatliches Gehalt. Außerdem werden sie nicht mehr als Assistent von Sekitori-Ringern ausgenutzt und sie dürfen Mawashi-Gürtel aus Seide tragen und unterschiedliche Sumo-Zeremonien machen.



Bevor die Makuuchi-Kämpfe begonnen haben, sind wir etwas zum Essen holen gegangen. Es gibt mehrere Verkaufsstände, wo man Snacks, Getränke und Souvenirs kaufen kann. Einige Ringer vom niedrigen Rang waren auch da. Ein Mann, der zufällig vor den Ringern gewartet hat, hat die Ringer zu Snacks und Getränke eingeladen. Es ist hier oft zu sehen, dass die Ringer vom niedrigen Rang zum Essen eingeladen zu werden. Ich finde es eine nette Gewohnheit, weil sie noch kein festes Gehalt bekommen und ihr Taschengeld gering ist.

Beim zeremoniellen Einzug von Makuuchi-Ringern (die höchste Klasse) ist ein Ringer mit einem Kesho-mawashi von Hallo-Kitty aufgetreten. Könnt ihr es erkennen? Sorry, das Foto ist unklar... Es ist der zweite Ringer von rechts (heißt Kisenosato).

Danach ging die Dohyo-iri-Zeremonie von Yokozuna. Yokozuna ist der höchste Rang der Makuuchi-Division und jetzt gehören zwei Ringer aus Mongolei dazu. Das untere Bild ist ein von zwei Yokozuna, Hakuho, der von zwei anderen Ringern begleitet worden war.


Oh, ich habe heute ganz viel geschrieben. Über die Kämpfe der Makuuchi-Division werde ich später berichten.

Kommentare:

Elisa hat gesagt…

Ohh...das ist ja der große Traum meines Freunde! Einmal Sumo-Ringen in Japan anschauen :o)

Viele Grüße, Elisa

sayaka hat gesagt…

Hallo Elisa,

es herrscht in der Sumo-Halle eine besondere Stimmung und ich habe mich gefühlt, als ob ich ins richtige Japan gekommen bin. Wenn ihr nach Japan reisen werdet, solltet ihr vorher den Plan vom Sumo-Verband gucken. In Tokio findet es jedes Jahr im Januar, Mai und September, in Osaka im März, in Nagoya im Juli und im Fukuoka im November statt.

Liebe Grüße aus dem Sumo-Land
Deine Sayaka

Remo hat gesagt…

hi Sayaka,

dann muss ich ja unbedingt wenn ich im September bin ein Turnier anschauen;-). mhm als kleiner Geburtstagsgeschenk. hast du einen Link wo ich nach schauen kann wann im September die kämpfe stattfinden?

Liebe Grüsse aus der alten guten Schweiz.

Remo

sayaka hat gesagt…

Hallo Remo,

das ist die Webseite vom Sumo-Verband (Englisch);

http://www.sumo.or.jp/eng/index.html

Das September-Turnier ist vom 13. bis 27.9. Ich hoffe, dass dir der Termin gut passt!

Liebe Grüße
Sayaka

Remo hat gesagt…

hi Sayaka,

danke für die Daten. werde schauen ob ich an meinem Geburtstag einen Sumoringkampf schauen gehe.

gruss remo

sayaka hat gesagt…

Bitte schön, Remo!