1. April 2009

italienische Botschaft

Ich habe heute die italienische Botschaft in Tokio besucht. Warum? Ich habe als freiwillige Dolmetscherin (!) an einer Versammlung von einer japanischen Non-Profit-Organisation und der italienischen Botschaft teilgenommen. Das war für mich eine große Überraschung. Tatsächlich spreche oder schreibe ich nur sehr sehr selten Italienisch und ich habe es schon ziemlich viel verlernt. Das war fast wie ein Zufall, dass ich heute als Dolmetscherin dort war. Früher habe ich durch meinen beruflichen Bekannten die Mitglieder von der NPO kennengelernt und da niemand von der Organisation Italienisch sprechen kann (sogar kein Englisch), obwohl sie hauptsächlich mit italienischen Organisationen zu tun hat, wurde ich um das Dolmetschen gebeten.

Die Versammlung hat mit Erfolg abgeschlossen, obwohl mein Dolmetschen gar nicht perfekt war. Na gut. Auf jeden Fall war das für mich eine sehr interessante Erfahrung und das hat mir viel Spaß gemacht.



Danach wurde ich zum Mittagessen eingeladen. Ich war mit dem leckeren Sukiyaki als Belohnung total zufrieden. Ich hoffe, dass ich das nächste Mal besser dolmetschen kann und dafür muss ich unbedingt wiederholen und üben!PS. Das Ei zum Sukiyaki wird als Soße roh gegessen (Fleisch u. Gemüse ins Ei eintauchen).

Kommentare:

Franzi hat gesagt…

hallo liebe sayaka!
wow, es war wirklich toll von dir, dass du dort freiwillig als dolmetscherin ausgeholfen hast. ich glaube ich hätte ziemlich angst davor gehabt, wenn ich so lange eine fremdsprache nicht mehr gesprochen hätte. auf der anderen seite war es sicherlich auch schön und ein kleiner motivationsschub. ich könnte wetten du hast seitdem schon wieder ein, zwei mal in deine italienisch-lernunterlagen geschaut ^.^ ich finde so etwas gibt einem immer wieder den anreiz eine fremdsprache zu erlenen und aufzufrischen! ich komme im moment leider nicht dazu japanisch zu lernen, weil ich ständig klausuren schreibe und zudem auch noch krank bin ~,~ das lange schlechte wetter ist wirklich vielen leuten auf die gesundheit geschlagen, aber jetzt wird es ja zum glück wärmer (ja und ich liege im bett *sniff*).
naja, ich hoffe dir geht es da drüben in japan besser und du genießt den heutigen tag (bei euch soll ja die ganze zeit heute die sonne scheinen ^.^).

ganz liebe grüße!

deine franzi

sayaka hat gesagt…

Hallo Franzi,

oh, du bist noch krank! Ich wünsche dir gute Besserung! Ja, das Wetter beeinflusst die Gesundheit. In Tokio war's seit der letzten Woche ziemlich kalt (Höchst;10-12°, Niedrig;4-6°), aber heute ist zum Glück warm. Ich freue mich, am Nachmittag ins Park zu gehen.

Ja, ich habe schon mit der Wiederholung von Italienisch angefangen. Natürlich muss ich mich auch darum bemühen, Deutsch nicht zu verlernen.

Viele liebe Grüße
Deine Sayaka