25. März 2009

frühblühende Kirschblüten

Das ist der Kirschbaum von meinen Nachbarn. Er, eine Art "Shidare-Zakura (Trauerkirsche)" blüht immer früher als die bekannteste Sorte "Somei-Yoshino".Charakteristisch ist die Form. Er sieht wie ein rosa Wasserfall aus, oder? Ich beneide die Nachbarn um den wunderschönen Kirschbaum im Garten!
In einigen Tagen werden auch normale Kirschbäume voll blühen. Ich freue mich riesig, ins Park Kirschblüten betrachten zu gehen!



Foto; meine Nachtisch -Dorayaki mit An, Erdbeercreme, getrocknete Erdbeere und Mochi. Dorayaki ist traditionellerweise nur mit An (das ist Doraemons Lieblingssüßigkeit). Ein Dirayaki mit so vielen Füllungen habe ich zum ersten Mal gegessen.

Kommentare:

Momo-chan hat gesagt…

Hallo Sayaka!

WOW! Das Bild vom Kirschbaum deiner Nachbarn ist wirklich toll!
Und dein Nachtisch sieht seeeeehr lecker aus ^___~ Da würde ich auch gerne mal abbeissen *lach*
Ich wollte dir eigentlich eine Email schreiben, aber irgendwie klappt es gerade nicht T___T Ich bekomme immer eine Fehlermeldung, dass die Email nicht ankommen kann. Was können wir tun? O__o
Ganz viele liebe Grüße

Deine Martina

Johanna hat gesagt…

Na dann wünsche ich dir viel Spaß bei der Sakura (ich nehme da jetzt mal den weiblichen Artikel, da es ja "die Blütenschau" ist. Bin mir aber nicht sehr sicher)
Heute ist es hier nicht mehr so kalt, es fühlt sich schon frühligsmäßiger an. Krokusse blühen schon länger - ich liebe sie!
Im April werden dann auch hier die Kirschbäume (also Sakura-Bäume) blühen. Bei meinen Eltern steht ein rosa Baum genau vor dem Haus - da werden immer viele Bilder gemacht^^

Dein Nachtisch besteht ja aus vieeeeelen leckeren Sachen. Hat es zusammen auch geschmeckt? Mir wäre es wohl ein zu großer Mix... ich esse die Zutaten lieber allein. Aber liegt vielleicht auch daran, dass ich sie hier in Deutschland nicht so oft bekomme.
In der Nähe der Albertina hat ein kleiner koreanischer Laden (verkauft Food&Snacks) aufgemacht, sie verkaufen auch ein wenig japanisches Essen. Jetzt kann ich eine (Tüten/Box)-Udon-Suppe zu Mittag essen und muss nicht immer dafür nach Hause fahren!^^

sayaka hat gesagt…

Hallo Martina,

hmm, komisch... Ich habe meine Emailadresse nicht geändert. Vielleicht hat der Webserver zeitweilig nicht funktioniert? Bitte schick mir noch einmal! Ich freue mich auf deine Nachricht!

Ja, der Kirschbaum war sehr schön. Ich träume von einem solchen Kirschbaum im Garten!

Liebe Grüße
Deine Sayaka

sayaka hat gesagt…

Hallo Johanna,

ich mag auch Krokusse! Meine Mutter hatte früher weiße Krokusse im Garten, aber jetzt wahrscheinlich nicht mehr. Schade... sie waren wirklich hübsch.

Ja, die Zutaten vom Dorayaki haben einander gut harmoniert. Die Erdbeercreme und getrocknete Erdbeere waren ziemlich sauer und sie haben dem süßen Bohnenmus gut gepasst. Aber Mochi war vielleicht zu viel.

Das ist praktisch, dass man in der Nähe der Albertina Udon essen kann. Ich würde dort sehr gerne koreanische Speisen probieren.

Viele Grüße
Deine Sayaka