12. Februar 2009

Kimono der Mode

Warum sind Kimnonos in Souvenirläden so komisch und von schlechter Qualität? Ich fand es sehr schade, als ich Asakusa besucht habe. Das fand ich auch im Narita-Flughafen.

Kimono hat sicherlich eine lange Geschichte. Die Kimono-Kultur ist einmal zurückgegangen, aber heutzutage ist diese traditionelle Kleidung zwischen Mädchen und jungen Leuten wieder eine kleine Mode geworden. Man trägt ihn nicht mehr im Alltag wie in alten Zeiten, aber man haltet ihn für ein gutes Mittel, um sich schick zu machen.

Kimono war früher sehr teuer, aber jetzt gibt es viele Läden, die nicht nur prächtige Kimonos sonden auch einfache und günstige Kimonos handeln. Und Zeitschriften für Mädchen geben manchmal Artikel über Kimono.

Die Fotos sind von einem Kimonoladen in Ginza. Sie sind schicker als minderwertige Kimonos in Souvenir-Shops, oder? Die Kunden sind vor allen junge Frauen.

Die Kimono-Taschen sind auch hübsch, nicht wahr?

Keine Kommentare: