25. Dezember 2008

Weihnachten in Japan

Ich denke, Ihr habt ein frohes Weihnachtsfest!

Komischerweise feiern Japaner auch Weihnachten, obwohl es in Japan nicht so viel Christen gibt. (Und man haltet den Heiligabend für am wichtigsten.)
Seit langem hat man auch hier Weihnachtsbäume. Man isst Erdbeertorte und Kinder bekommen Geschenke von Sankt Nikolaus. Und viele wünschen sich, am Heiligabend Hühnerfleisch zu essen. Es gibt immer am 24.12. lange Schlange vor allen Kentucky Fried Chicken Läden! Ich kann nicht verstehen, dass man für einen Fried-Chicken-Eimer so lange warten kann. Verrückt!

Komische Szenen zu Weihnachten kann man überall in Japan beobachten.
Ich zähle einige Beispiele aus TV-Sendungen auf;
In Hamamatsu werden Weihnachten sogar in einem buddhistischen Tempel gefeiert. Der Eirin-Tempel wird weihnachtlich dekoriert und der Priester trägt ein Kostüm vom Weihnachtsman. Das ist einen typisch japanischen Mischmasch.

In Karatsu schmückt man den großen Weihnachtsbaum der Stadt mit getrocknetem Tintenfisch und Fisch, die die Spezialitäten der Region sind. Touristen dürfen einen mitnehmen.

In Nagoya gibt es bis heute einen prachtvollen Weihnachtsbaum von Swarovski. Er besteht aus 13.000 Kristallgläser und nur ein davon ist pink und Herzform. Denkt ihr, dass jemand das gefunden hat? Der Weihnachtsbaum habe nach Bericht ca. 130.000.000 Yen gekostet.
Wir hatten dieses Jahr keinen Weihnachtsbaum, keine Weihnachtsdekorationen und keine Erdbeertorte zu Hause (wie immer), aber ein wunderbares Weihnachtskonzert (wie immer!).
Außerdem haben wir am 24. mit unseren Verwandten in einem tollen Restaurant in Shinjuku mittaggegessen. Da es im 54. Stock war, konnten wir einen guten Ausblick genießen. Natürlich war das Essen sehr lecker.

Kommentare:

Bilker hat gesagt…

Hallo
ich wusste garnicht das man bei euch Weihnachten feiert?
ist der 25 und der 26 ein Feiertag oder muss da jeder wieder arbeiten?
aufjedenfall Frohe Weihnachten!

ps: dein blog gefällt mir sehr gut macht immer spaß zu lesen :)

sayaka hat gesagt…

Hallo Bilker,

vielen Dank für deinen Kommentar!
Wir haben keine Feiertage zu Weihnachten. Man feiert nach der Schule oder Arbeit. (Der 23.12 ist übrigens der Kaisergeburtstag.)

Frohe Weihnachten wünsche ich dir auch (nachträglich)!

Sayaka