21. Dezember 2008

selbstgemachte Teller

Da meine Mutter nach Tokio gekommen ist, haben wir uns in Shinjuku getroffen. Bis zur nächsten Woche bleibt sie bei meiner Schwester und hilft ihr bei der Kinderpflege.

In Shinjuku haben wir in einem Restaurant der Okinawa-Küche mittaggegessen. Auf Okinawa-Insel war ich noch nie (ich gehe nicht so gern am Meer baden), aber das Essen mag ich sehr. Diesmal haben wir "Taco-Rice" bestellt. Der geschmolzene Käse hat gut zu Tomaten und Hackfleisch gepasst.

Im Restaurant hat mir meine Mutter gezeigt, was sie mir mitgebracht hat. Das war mein Teller, den ich im Oktober mit ihr bei einer Kunstkeramikerin gemacht habe! Er wurde dann von ihr und von der Keramikerin gebrannt, (teilweise) glasiert und nochmal gebrannt. Er sieht lustig aus! Ich kann mir kaum vorstellen, wie man ihn benutzen kann (wahrscheinlich wie man will). Auf jeden Fall bin ich komplett zufrieden.


Und noch ein kleiner Teller. Er sieht ziemlich gut aus, oder?


Diese zwei Löffel (oder Rührer) wurden von meiner Mutter gemacht. Ich habe sie von ihr geschenkt bekommen. Die Vögel sind sehr süß!

Meine Mutter hat mir ein Foto von ihrem selbstgemachten Teller gezeigt. Ich finde ihn sehr schön und vor allem den Abdruck eines Farn-Blatts witzig (das war die Idee der Keramilerin). Möglicherweise könnte man ihn verkaufen?

Nach dem Essen und Quatschen sind wir ins Takashimaya-Kaufhaus gegangen, weil wir dort im Untergeschoss Roll-Cake von "Gramacy New York" kaufen wollten. Ich glaube, früher habe ich hier den Roll-Cake gezeigt, aber er war damals mit Mango. Das Obst ist saisonal unterschiedlich und jetzt verkauft man Kastanien-Roll-Cake.

Es gab eine lange Schlange im Laden! Ich weiß, dass es dort immer viele Kunden gibt, aber so lange Schlange habe ich dort niemals gesehen. Wahrscheinlich wollten die Leute Weihnachtskuchen kaufen?

Aber es hat sich gelohnt. Der Kuchen war sehr lecker. Nur ein bisschen schwer für mich. Ich vermute, der Roll-Cake der nächsten Saison wäre mit Erdbeeren. Wahrscheinlich wird er mir besser gefallen.

Kommentare:

Momo-chan hat gesagt…

Hallo Sayaka!

Gratuliere zu deinem schönen Teller! So ein indiviudelles Stück hast nur du daheim! Und darauf kannst du wirklich stolz sein!

Liebe Grüße

Deine Martina

sayaka hat gesagt…

Hallo Marina,

vielen Dank für dein Kompliment! Teller zu gestalten hat mir Spaß gemacht. Ich will unbedingt nochmal machen.

Liebe Grüße
Deine Sayaka