20. Juli 2008

Auto fahren

Als ich 18 Jahre alt geworden bin, wollte ich einen Führerschein machen. Aber da meine Eltern viel Angst davor hatten, haben sie mir nein gesagt, obwohl sie es meiner Schwester erlaubt und sogar für ihre Fahrschule bezahlt haben. Alle unseren Verwandten sagten, meine Eltern haben eine gute Entscheidung getroffen! Was haben sie gemeint? Na gut, auch ich stimme zu, ich bin überhaupt kein vorsichtiger Mensch. Immer noch habe ich keinen Führerschein gemacht, nicht weil meine Eltern dagegen waren, sondern weil ich auch Angst hatte.

Tatsächlich braucht man in Tokio nicht unbedingt ein Auto. Außerdem da mein Mann gerne Auto fährt, muss ich nicht selber fahren. (Er möchte auch nicht, dass ich den Führerschein mache!)
Vor kurzem war ich mit ihm in einem Toyota-Shop, um das Auto überprüfen zu lassen (wie TÜV). Ich war ein bisschen neugierig, weil das für mich der erste Besuch eines Autovertriebs war. Ich fand, der Wagen auf dem Foto ist schick. Er muss ein Luxusauto sein. Aber ich habe überhaupt keine Ahnung, wie viel es kostet. Obwohl ich fast kein Interesse an Autos habe, macht mir es Spaß, schöne Autos zu betrachten.

Gestern Abend war ich wieder in einer Kneipe nach dem Konzert meiner Familie.
Diesmal haben uns die Kellner ein neues Gericht empfohlen. Das war so lecker, dass ich euch es vorstellen möchte.

1; Naturreis mit gehackten Pickles (Zucchini, Zwiebel) bestreuen,
2; geraspelten Rettich und Tampura mit Gemüse darauf.
3; Guten Appetit!

Es sieht einfach aus vorzubereiten. Ich werde das mal auch zu Hause kochen.

Kommentare:

Sumpfhexe hat gesagt…

Liebe Sayaka :) Das ist ja komisch! Warum wollen sie nicht, dass du einen Führerschein hast? Nur den Führerschein haben, heisst noch nicht, dass man immer Auto fährt (ich habe meinen seit mehreren Jahren, aber keine Gelegenheit, Auto zu fahren). Und dein Mann auch! Bist du so tollpatschig?
Ein Führerschein kann manchmal recht hilfreich sein. Im Notfall ist es sehr praktisch.
Aber du hast schon Recht, in Tokyo braucht man den wahrscheinlich nicht ;)

Yana hat gesagt…

Liebe Sa-chan~

Ich glaube auch das man in Tokyo wohl nicht unbedingt einen Führerschein braucht!
Und wenn du hier bist, fahr ich uns halt durch die Gegend! ^-^
Das Essen sieht wiedermal unglaublich lecker aus!
Ich umarme dich ganz fest!
Liebe Grüße in das (ich weis es einfach ^.^) sehr heiße Japan!

Deine Jana~

sayaka hat gesagt…

Hallo Sumpfhexe!

Hahaha, ich bin sicherlich so tollpatschig, dass meine Familie sich um mich sorgen muss! Als ich ungefähr 13-14 Jahre alt war, gingen wir in einen Freizeitpark und habe dort Gokart gafahren. Es war eine Schande, dass ich alle fünf Meter gegen die Leitplanke (aus Reifen) gefahren habe!
Wahrscheinlich haben sich meine Eltern daran erinnert.
Ein Führerschein ist ein guter Personalausweis, aber ich wollte auch nicht so viel Geld (ungefähr 2.000 Euro in Japan) für die Fahrschule bezahlen.

Liebe Grüße von Sayaka

sayaka hat gesagt…

Hallo Jana-chan,

oh, das ist sehr nett von dir! Ich mag keinen Stau in Tokio, aber das Autofahren in Deutschland ist super angenehm!
Das Essen hat mir wirklich gut geschmeckt. Irgendwann möchte ich für dich etwas japanisches kochen!

Feste Umarmung zurück nach Deutschland!

Liebe Grüße
Deine Sayaka

Franzi hat gesagt…

Hi liebe Sayaka!

Also das Auto auf deinem Foto ist der neue Toyota Crown Majesta. Ein Auto mit einer sehr luxoriösen Ausstattung.
Ich hab das Auto auch nicht direkt erkannt. Ich dachte erst es wäre der neue Athlete aber der sieht nur so ähnlich aus und ist nicht ganz so edel, dafür aber sehr sportlich und schnittig gehalten.
Ich finde Autos auch superschön zum anschauen und möchte später am liebsten einmal einen richtigen Sportflitzer haben, aber ob das bei den Spritpreisen heutzugtage noch möglich ist? Hier in Deutschland kann man sich Autofahren wirklich bald nicht mehr leisten!

sayaka hat gesagt…

Hallo Franzi,

vielen Dank für den Namen des Autos! Ich habe gerade nach "Crown Majesta" gegoogelt und erfahren, dass es 6-7 Millionen Yen kostet.

Stimmt! Ein solches Luxusauto oder Flitzer ist sehr gut anzuschauen, aber sie sind Benzinschlucker. Heutzutage interessieren sich immer mehr Japaner für kleine sparsame Wagen. Die Spritpreisen in Japan (jetzt über 180 Yen) sind noch billiger als in Deutschland, aber es gibt nur die Schätzung, dass sie noch teurer werden...