6. Juni 2008

das Vergnügen der Regenzeit

In Tokio hat die Regenzeit dieses Jahr offiziel am 2. 6 begonnen.
Es ist sehr feucht und manchmal zu kühl... Außerdem braucht man viel Zeit, die Wäsche zu trocknen...
In der Regenzeit bekommt man oft trübe Stimmung, aber es gibt gleichzeitig kleine Freude.

Hortensie!

In dieser Jehreszeit blühen sie überall in Japan.
Ich war vor mehreren Jahren in Kamakura, um Hortensien anzuschauen. In Kamakura gibt es einige Tempel, die mit dem Kosenamen "Hortensie-Tempel" genannt sind.
Das Tempelgelände war voll Hortensien. Blau, rot, violett... Das war unglaublich märchenhaft. Ich habe bei dieser Gelegenheit gelernt, die Farben von Hortensien hängen davon ab, wie dicht der Boden darunter Aluminium enthaltet.

Dieses Jahr werde ich wahrscheinlich keine Chance haben, während der Regenzeit nach Kamakura zu fahren, aber ich konnte heute im Garten eines Hotels (es heißt Chinzan-so) ein bisschen die saisonalen blauen Blumen betrachten.

Gott sei Dank! Heute schien die Sonne! Der japanische Garten ist gigantisch und es gibt dort einige kleine Häuschen, einen kleinen Schrein, Wasserfall, Teich und eine fünfstöckige Pagode.

Und....Hortensie! Ich mag am besten solche blaue Hortensie wie sie im Foto. Sanftig und anmutig, mir scheint.

Am Abend ging ich mit meinem Mann zu einem Konzert, in dem unser Bekannte in einem Chor sang. Das hat in der größten katholischen Kathedrale in Tokio stattgefunden. (die Kathedrale liegt übrigens gegenüber dem Hotel Chinzan-so.) Der Dirigent war Peter Dijkstra, der aus Holland kommt und auch bei Bayerischer Rundfunkchor dirigiert. Schon einige Stunden vor dem Beginn des Konzert standen viele Frauen Schlange. Sie sind sicherlich Dijkstras Fans! Mir hat es aufgefallen, dass er ein fähiger Dirigent ist. Ich hoffe, solche junge gute Musiker aus aller Welt häufiger nach Japan kommen und mit japanischen Musiker mitspielen würden.

Kommentare:

crazy sugar hat gesagt…

Hallo Sayaka,
ich hab mir jetzt ein paar Artikel durchgelesen und find sie sehr gut und interessant. Du bekommst wahrscheinlich auch viel mit neues mit weil du als Redakteurin arbeitest. Hoffe das ich auf deinem Blog noch viel neues und unbekanntes lese, da ich im Winter selbst mit Freunden nach Japan fliege und vorab schon ein wenig weiß.

Bin auf dich aufmerksam geworden da du schon öfters ein Kommentar bei 7羽のひよこのピヨピヨ東京旅日記 - 7 biddie's Tokyo dairy abgegeben hast.

Schöne Grüße und mach bitte weiter da du vieles aus erster Quelle berichten kannst.

Ganz liebe Grüße
crazy sugar

crazy sugar hat gesagt…

Hilfe,
hab ich da Grammatikfehler reingehaut.

-Sorry-

sayaka hat gesagt…

Hallo crazy suger,

vielen Dank für deinen Kommentar! Es würde mich sehr freuen, wenn dir mein Blog nützliche oder interessante Informationen mitteilen könnte.
Ist das die erste Reise nach Japan für dich?
Ich wünsche, dass ihr in Tokio viele Schönes erleben könnt!

Liebe Grüße,
Sayaka

crazy sugar hat gesagt…

Hallo Sayaka,
ja das ist meine erste Reise nach Japan. Wäre auch wahrscheinlich ohne meine nette Freundin gar nicht auf die Idee gekommen mal direkt nach Tokio zu fliegen. Aber jetzt plant sie für unsere kleine Reisegruppe ein schönes Programm bei dem wir die wichtigsten Sehenswürdigkeiten abgrassen. Auf jedenfall freu ich mich schon wahnsinnig auf diesen Urlaub.

Alles liebe
crazy sugar

sayaka hat gesagt…

Hallo crazy suger,

ich finde es toll, dass ihr in Japan Jahresende und -anfang erlebt.
Ihr könnt wahrscheinlich viele Leute mit Kimono sehen.

Ganz liebe Grüße aus Tokio,
Sayaka