28. März 2008

zur Kirschblütenschau




Wie doch die Zeit vergeht!
Knapp ein Jahr ist schon vorbei, seitdem ich nach der 2,5 Jahre lang Aufenthalt in Deutschland wieder nach Tokio zurückgezogen bin!
Mittlerweile wird mein Deutsch wahrscheinlich nach und nach schlechter, weil ich hier in Japan nicht so viele Chancen habe, auf Deutsch zu sprechen. Das ist ein Grund, warum ich mich entschlossen habe, das Blog nicht auf Japanisch sondern auf Deutsch zu schreiben. Es ist schade, wenn ich es total verlerne, was ich in Deutschland fleißig gelernt habe, nicht wahr? Ich hoffe aber gleicherweise, durch diesem Blog neue Menschen kennen lernen zu können und meinen alten und neuen deutschsprachgen Freunden etwas schönes (bzw. komisches) von meinem Heimatland mitteilen zu können.

Wie ihr in den Fotos sieht, ist es gerade die Kirschblütenzeit in Tokio. Vor ca. 5 Tagen began es aufzublühen, und jetzt sind viele Bäume in voller Blüte!
Da ich vom Oktober 2004 bis zum April 2007 in Leipzig gewohnt habe, habe ich dreimal die Kirschblütenzeit verpassen... Ich muss dieses Jahr unbedingt zur Kirschblütenschau gehen! Ich habe mich schon lange darauf gefreut. Und ich habe es geschafft!

Heute Nachmittag bin ich mit meinem Mann ins Park (Hikarigaoka-Koen)gegangen, wo viele Kirschbäume (über 1.000) stehen. Bis gestern war es ziemlich warm, aber heute ist das Wetter nicht so schön. Außerdem da heute Wochentag ist, gab es im Park nicht zu viel Leute, aber trotzdem sicherlich mehr als in anderer Saison. Viele Kinder spielten unter den Kirschbäumen und Erwachsene saßen und tranken Bier. Während wir auf der Bank Kentucky Fried Chicken aßen, zog es prötzlich sehr stark. Es wurde dunkler und dunkler. Sofort nachdem wir den Park verlassen haben, hat es geregnet. Na gut, ich habe diesmal genug geschaut!

Nach Wetterbericht scheint die Sonne wieder ab morgen. Vielleicht kann ich nochmal zur Kirschblütenschau gehen? Bis wann kann man die schöne Kirschblüte genießen? Es hängt davon ab, ob es am Ende der Blütenzeit regnet oder zieht. Ich hoffe, wir können so lange wie möglich die schöne Blüte genießen.

Kommentare:

Franzi hat gesagt…

Hey!
Bin durch´s StudiVZ auf deinen Blog gestoßen und find es richtig toll, dass du jetzt aus Japan berichten willst.
Es ist eine klasse Idee und falls du ein bisschen auf deutsch mailen möchtest schreib mir ruhig. Ich würd mich freuen!
Ich bin übrigends Studentin in Deutschland (NRW) und komme vielleicht diesen Sommer sogar für 3 Wochen nach Tokyo ^^

Liebe Grüße!

Franzi

sayaka hat gesagt…

Hallo Franzi,

vielen Dank für deinen Eintrag!
Ja, ich würde mich natürlich sehr freuen, wenn wir uns Mails tauschen können. Ich schicke dir eine bald.

Im Sommer nach Tokyo! Schön! Worauf freuest du dich am besten?

Liebe Grüße, Sayaka

Franzi hat gesagt…

Hallo Sayaka!
Am meisten freue ich mich wirklich auf die Arbeit.
Ich werde (wenn es denn klappt) in der Firma in der ich arbeite (Evonik Industries) ein dreiwöchiges Praktikum machen und in einer Gastfamilie leben.
Darauf freue ich mich sehr!
Ich mag Japan sehr gerne und könnte mir gut vorstellen dort auch einmal für längere Zeit zu bleiben. So kann ich direkt Kontakte knüpfen und schauen wie das "wirkliche Leben" dort ist.
Man lernt Japan als Tourist ja ganz anders kennen, als wenn man dort arbeitet und das Leben aus der Sicht einer Familie die dort lebt mitbekommt.
Ich bin schon sehr gespannt!
Vermisst du Deutschland ein bischen?

Liebe Grüße!

sayaka hat gesagt…

Hallo Franzi!

Ja, du könntest in Japan andere Erfahrungen als Touristen sammeln. Ich kann gut vorstellen, dass du dich darauf sehr freuest.
Das war für mich ein Traum, irgendwo in Europa zu wohnen. Ich bin aber zufällig nach Deutschland gelandet (wegen der Arbeit meines Mannes)!

Am Anfang fand ich ein bisschen anstrengend (weil ich Deutsch fast gar nicht sprechen konnte), aber es wurde immer lustiger und lustiger.

Natürlich vermisse ich Deutschland sehr. Vor allem meine Freunde! Ich möchte nächstes Jahr nach Deutschland fliegen, um sie zu besuchen.

Liebe Grüße aus Tokyo!